---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Bevölkerung des Deutschen Reichs

Bevölkerung Österreich-Ungarn - Bevölkerung Deutsches Reich - Bevölkerung Schweiz

Berlin - Friedrichstraße - Auf der Friedrichstraße wie bekannt, gibt es schöne Mädchen allerhand.

Berlin - Friedrichstraße - Auf der Friedrichstraße wie bekannt, gibt es schöne Mädchen allerhand.

 

 

Bevölkerungsstatistik Deutsches Reich 1871

Deutsches Reich

Anhalt 203.000
Baden 1.462.000
Bayern 4.237.000
Pfalz (Königreich Bayern) 615.000
Braunschweig 312.000
Bremen 111.000
Elsass-Lothringen 1.550.000
Hamburg 339.000
Hessen-Darmstadt 853.000

Lübeck

52.000
Mecklenburg-Schwerin 558.000
Mecklenburg-Strelitz 97.000
Oldenburg 317.000
Preußen 24.689.000
Sachsen 2.556.000
Schaumburg-Lippe 32.000
Thüringische Staaten 1.016.000
Waldeck 56.000
Württemberg 1.819.000
Königreich Preußen

Berlin

826.000

Brandenburg 2.037.000
Hannover 1.963.000
Hessen-Nassau 1.400.000
Ostpreußen 1.823.000
Pommern 1.432.000
Posen 1.548.000
Rheinprovinz 3.579.000
Hohenzollern 66.000
Provinz Sachsen 2.103.000
Schlesien 3.707.000
Schleswig-Holstein 1.045.000
Westfalen 3.579.000
Westpreußen 1.315.000


Hohenzollern-Sigmaringen
ist keine selbstständige Provinz, sondern durch Staatsvertrag vom 7. Dezember 1849 nur ein Regierungsbezirk der Provinz Rheinland

 

 

Bewohner Mitteleuropas - Karte 1914

Bewohner Mitteleuropas, 1914

Bevölkerungs-Dichtigkeit im Deutschen Reich, 1908

Bevölkerungs-Dichtigkeit im Deutschen Reich, 1908

 

Einwohnerstatistik

Bevölkerungsentwicklung 1871 - 1919

1871 41.058.792
1875 42.727.360
1880 45.234.061
1885 46.855.704
1890 49.428.470
1895 52.279.901
1900 56.367.178
1905 60.641.489
1910 64.925.993
1919 59.189.678

Wachstum der deutschen Bevölkerung - Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion

"Wachstum der deutschen Bevölkerung - Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion"

zeitgenössische Postkarte 1909

 

Reichsangehörige mit fremder Muttersprache 1914

Polen 3.086.489
Franzosen 211.670
Masuren 142.049
Dänen 141.061
Holländer 80.361
Italiener 65.930
Friesen 20.677
Engländer 20.217

 

 

Ausländer im Deutschen Reich 1914

Deutsche 65.000.000
Ausländer   1.259.873

Unter den Nichtdeutschen bilden die im Deutschen Reich sich aufhaltenden Ausländer einen wesentlichen Bestandteil. Die Volkszählung vom 1. Dezember 1900 ergab 778.698 (1890: 433.271) Ausländer. Darunter befanden sich in größerer Anzahl

- Österreicher (371.022)
- Niederländer (88.053)
- Italiener (69.760)
- Schweizer (55.456)
- Russen (46.971)
- Dänen (26.547)
- Franzosen (20.482)
- Ungarn (19.892)
- Nordamerikaner aus den Vereinigten Staaten (17.848),
- Briten (16.173) etc.
In der Gesamtzahl und bei den einzelnen Nationalitäten überwiegen die Männer, nur unter den Briten befanden sich mehr weibliche Personen.


       


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de