---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Frachttauchboot Bremen

Frachttauchboot Bremen - Frachttauchboot Deutschland

Bremen (Stadt) - Bremen (Freistaat) - S.M.S. Bremen - Frachttauchboot Bremen

U-Frachtboot Bremen

U-Frachtboot Bremen auf hoher See nach Amerika

 

Länge: 65,00 m
Breite: 8,90 m
Tiefgang: 5,80 m / 9,20 m
Antriebsleistung Dieselmotor: 2 x 400 PS
Antriebsleistung  E-Motor: 2 x 350 PS

 

Frachttauchboot Bremen

Das Frachttauchboot Bremen wurde auf der Germaniawerft in Kiel während des 1. Weltkriegs gebaut. Am 11. August 1916 erfolgte die Indienststellung, Kommandant des Schiffes wurde Kapitän Karl Schwartzkopf.

Am 24.08.1916 lief das Boot mit 28 Mann Besatzung aus dem Helgoländer Hafen aus, um dringend benötigte Waren aus den USA abzuholen. Dort kam das Handelstauchboot Bremen nie an. Es wird vermutet, dass das Schiff unterwegs eine Havarie hatte und im Atlantik versank.

U-Frachtschiff "Bremen" - Ausfahrt aus dem Kieler Hafen zur ersten Reise
Frachttauchboot Bremen - Kapitän Schwartzkopf
Kapitän König und Kapitän Karl Schwartzkopf
U-Frachtschiff "Bremen" - Ausfahrt aus dem Kieler Hafen zur ersten Reise Kapitän Schwartzkopf Deutschlands Blockadebrecher - Kapitän König und Kapitän Karl Schwartzkopf

 

 

 


 


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de