---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

August von Goeben

preußischer General

August von Goeben

* 10.12.1812 Stade (Königreich Hannover)

† 13.11.1880 in Koblenz (Provinz Rheinland)

 

August von Goeben wurde am 10. Dezember 1816 in Stade geboren.

1833 trat er ins preußische Heer ein.

Von 1836 bis 40 nahm er an 5 Feldzügen im "Spanischen Karlistenkrieg" teil und kehrte 1842 nach Preußen zurück.

1849 nahm er am badischen Feldzug teil,

wohnte 1860 als Oberst im preußischen Generalstab dem spanischen Feldzug gegen Marokko bei.

Im Krieg von 1864 gegen Dänemark kommandierte er eine Brigade bei Düppel und Alsen,

1866, während des Deutschen Krieges befehligte er im Mainfeldzug die 13. Division.

Im Deutsch-Französischen Krieg von1870/71 führte er das 8. Armeekorps bei Spichern und vor Metz, schlug am 19. Januar 1871 als Oberbefehlshaber der 1. Armee die französische Nordarmee bei Staint-Quentin.

August von Goeben starb am 13. November 1880 kurz vor Vollendung seines 68. Lebensjahres in Koblenz.

 

Schiff der Kaiserlichen Marine

S.M.S. Goeben

 

S.M.S. Goeben

S.M.S. Goeben

 

 

 


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de