---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Hochseeflotte

Übersicht über die deutschen Kriegsschiffe 1914

Mit Wirkung vom 16. Februar 1907 wurde auf Vorschlag von Tirpitz die deutsche aktive Schlachtflotte in "Hochseeflotte" umbenannt.

Das Kreuzer-Geschwader der  Hochseeflotte mit Zeppelin

Das Kreuzer-Geschwader der  Hochseeflotte mit Zeppelin

 

 

Hochseeflotte

Nordsee

Flottenflaggschiff (Admiral von Ingenohl):

S.M.S. Linienschiff Friedrich der Große

S.M.S. Linienschiff Friedrich der Große

 

I. Geschwader (Vizeadmiral von Lans):

II. Geschwader (Vizeadmiral Scheer):

III. Geschwader (Konteradmiral Funke):

IV. Geschwader (Vizeadmiral Eberhardt Schmidt):

V. Geschwader (Vizeadmiral Grabow):

VI. Geschwader (Konteradmiral Eckermann):

 

I. Aufklärungsgruppe (Konteradmiral Hipper):

II. Aufklärungsgruppe (Konteradmiral Mass):

  • Kleiner Geschützter Kreuzer Cöln (Flaggschiff)
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Mainz
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Stralsund
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Kolberg
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Rostock
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Straßburg
  • Kleiner Geschützter Kreuzer Graudenz

III. Aufklärungsgruppe (ab 25. August 1914 IV. Aufklärungsgruppe):

IV. Aufklärungsgruppe (ab 25. August 1914 III. Aufklärungsgruppe) (Konteradmiral Rebeur-Paschwitz):

V. Aufklärungsgruppe (ab Mitte August 1914 in der Ostsee aufgestellt) (Konteradmiral Jasper):

 

 

8 Torpedobootsflottillen mit je einem Führerboot und zwei Halbflottillen zu je 5 Booten
2 U-Boot-Flottillen mit 19 Einsatz- und 6 Reservebooten, 4 Torpedoboote, Kleiner Kreuzer Hamburg und Kleiner Kreuzer Stettin als Flottillenführer
3 Minensuchdivisionen mit je 15 alten Kleinen Torpedobooten
1 Hilfsminensuchdivision mit 8 Fischdampfer
50 bewaffnete Fischdampfer als Vorpostenboote Nordsee
2 Minenschiffe, 6 Hilfsminenschiffe, Lazarettschiffe, Sperrbrecher, Werkstattschiffe, Pumpendampfer, Kohlenschiffe, Munitionsschiffe, Wasser- und Heizöltanker, Vorratsschiffe, Depotdampfer

 

Küstenschutzdivision Ems:

  • Kleiner Kreuzer Arkona
  • 3 alte Torpedoboote
  • 14 bewaffnete Fischdampfer

Küstenschutzdivision Jade/Weser:

  • Kleiner Kreuzer Ariadne
  • Kleiner Kreuzer Berlin
  • Kleiner Kreuzer Niobe
  • Fischereischutzkreuzer Zieten
  • Tender Drache
  • Tender Hay
  • Spezialschiff Blitz
  • 7 alte Torpedoboote
  • 2 Hilfsminensuchdivisionen (30 bewaffnete Fischdampfer)

Küstenschutzdivision Elbe:

  • Kleiner Kreuzer Nymphe
  • Kleiner Kreuzer Medusa
  • Tender Fuchs
  • Tender Pfeil
  • 6 alte Torpedoboote
  • Vermessungsschiff Hyäne
  • Hilfsminensuchdivisionen (Schlepper)

Vorposten-Hafenflottille Helgoland:

  • Verkehrsdampfer Helga
  • 5 alte Torpedoboote

 

Hochseeflotte

Ostsee

Küstenschutzverband Ostsee (Großadmiral Prinz Heinrich von Preußen):

Vorposten-Hafenflottille Kiel/Eider:

  • Artillerietender Delphin
  • 8 Große Torpedoboote
  • Vermessungsschiff Hyäne
  • Hilfsstreuminendampfer Primus
  • Hilfsminensuchdivisionen Kiel

 

Hochseeflotte

Ausland

Ostasiengeschwader (Vizeadmiral Graf Spee):

Mittelmeer-Division (Konteradmiral Souchon):

auf ostamerikanischer Station liegend:

auf ostafrikanischer Station liegend:

auf westafrikanischer Station liegend:

auf Südseestation liegend:

  • Ungeschützter Kreuzer Geier
  • Vermessungsschiff Planet

 

I. und II. Geschwader sowie Aufklärungskreuzer

I. und II. Geschwader sowie Aufklärungskreuzer

 

 

       


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de