---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Hohensyburg

Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal

bei Dortmund, Königreich Preußen, Provinz Westfalen

Nationaldenkmäler - Geschichte - Historische Postkarten

Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal

 


Das im Jahr 1902 enthüllte Kaiser-Wilhelm-Denkmal zeigt den Kaiser zu Pferde sitzend vor einem 34 Meter hohen Turm, flankiert von Standbildern Bismarcks und Moltkes. Im April 1888 legte die Dortmunder Stadtverordneten-Versammlung einen ersten Plan zur Errichtung eines Kaiser Wilhelm-Denkmals für die gesamte Provinz Westfalen vor. Am 18. Mai 1893 erfolgte die Grundsteinlegung zum Denkmal. Entwurf und Planung des Denkmals stammten vom Architekten Hubert Stier aus Hannover. Die Standbilder von Kaiser Wilhelm I. (Reiterstandbild), Fürst Otto von Bismarck, Graf Helmuth von Moltke, Kronprinz Friedrich Wilhelm und Prinz Friedrich Karl wurden von den beiden Bildhauern Adolf Donndorf und seinem Sohn Karl entworfen und ausgeführt. Am 30. Juni 1902 wurde das Kaiser Wilhelm-Denkmal auf der Hohensyburg eingeweiht. In den 20er Jahren wurde die umgebende Landschaft neu gestaltet.

 

Kaiser-Wilhelm-Denkmal 1896
Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf Hohensyburg
Kaiser-Wilhelm-Denkmal 1896 Einweihung des Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf Hohensyburg

 

Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal



Hohensyburg-Denkmal vor dem Umbau
Hohensyburg-Denkmal vor nach Umbau
Hohensyburg-Denkmal vor dem Umbau Hohensyburg-Denkmal vor nach Umbau

 

In der Zeit von Januar 1935 bis Januar 1936 wurden erhebliche Umbauten am Denkmal durchgeführt. Das gesamte Erscheinungsbild des Denkmals änderte sich zugunsten einer an die NS-Architektur angelehnten Gestaltung, die einem Modell des Dortmunder Bildhauers Friedrich Bagdons folgte. Die Standbilder des Kronprinzen Friedrich Wilhelm und des Prinzen Friedrich Karl verschwanden, die des Fürsten Otto von Bismarck und des Grafen Helmuth von Moltke wurden dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. am Hauptturm direkt beigeordnet.

 

Hohensyburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal


Größere Kartenansicht


 

     

 

 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Donaumonarchie Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Schweizer Eidgenossenschaft ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de