---- Menüleiste laden!
Senden   Speichern   Drucken

Erzherzog Franz Ferdinand

Franz Ferdinand Karl Ludwig Joseph Maria Erzherzog von Österreich-Este

Franz Ferdinand, Erzherzog von Österreich-Este

Franz Ferdinand, Erzherzog von Österreich-Este

* 18.12.1863 in Graz (Steiermark)

28.06.1914 in Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) ermordet

1889 - 1914 österreichischer Thronfolger

 

Vater: Karl Ludwig Joseph Maria von Osterreich (Bruder von Kaiser Franz Josef I.)
Mutter: Maria Annunziata Isabella Filomela Sabazia di Borbone-Due Sicilie

Ehefrau: Hochzeit 1900 in morganatischer Ehe (nicht standesgemäß, ohne Erbrechte) mit Gräfin Sophie Maria Josephine Albina Chotek von Chotkova und Wognin von Hohenberg (* 01.03.1868 in Stuttgart/ Königreich Württemberg). Ab 1909 führte sie den Titel Herzogin von Hohenberg.

Kinder: (da nicht erbberechtigt mit Titel Fürst und Fürstin von Hohenberg)

 

Erzherzog Franz Ferdinand

Lebenslauf


Erzherzog Thronfolger Franz Ferdinand von Österreich mit Familie

Erzherzog Thronfolger Franz Ferdinand von Österreich mit Familie

 

Nach dem Tod seines Cousins Kronprinz Rudolf ( 30.01.1889) und dem Tod seines Vaters Karl Ludwig ( 19.05.1896) wurde Franz Ferdinand österreichischer Thronfolger. Da er schwer an Tuberkulose erkrankt war, unternahm Franz Ferdinand 1892 eine zweijährige Weltreise an Bord von S.M.S. Kaiserin Elisabeth und veröffentlichte 1895 seine Erlebnisse in "Tagebuch meiner Reise um die Erde". 1894 lernte er in Prag die Gräfin Sophie Chotek von Chotkowa und Wognin kennen und verliebte sich in sie. Da sie "nur eine Hofdame der Erzherzogin Isabella und vom niederen Stand war", stieß die Verbindung bei Kaiser Franz Josef I. und dem Wiener Hof auf Ablehnung. Franz Ferdinand ließ sich aber nicht entmutigen und kämpfte um seine Sophie. Schließlich willigte der Kaiser einer morganatischen (nicht standesgemäß, ohne Erbrechte) Ehe ein. So konnten Franz Ferdinand und Sophie am 1. Juli 1900 heirateten und bekamen ein Jahr später ihr erstes Kind. Franz Ferdinand plante Österreich-Ungarn in einen modernen Bundesstaat, nach Vorbild der Vereinigten Staaten von Amerika, umzubauen und geriet damit in Gegnerschaft zu allen Nationalisten, insbesondere den Panslawisten.

Sarajevo - Appelquai, Attentatsort vom 28. Juni 1914
Sarajevo - Sühnedenkmal 28. VI. 1914
Attentat auf Franz Ferdinand in Sarajevo 1914
Sarajevo - Appelquai, Attentatsort vom 28. Juni 1914 Sarajevo - Sühnedenkmal 28. VI. 1914 Attentat auf Franz Ferdinand in Sarajevo 1914

 

1913 wurde er zum Generalinspektor der Armee ernannt und besuchte in dieser Eigenschaft 1914 Sarajevo in Bosnien-Herzegowina, um einem geplanten Armeemanöver beizuwohnen. Bereits am Rathaus wurde der Wagen des Thronfolgerpaares mit einer Bombe beworfen, die aber ihr Ziel verfehlte. Wenig später trat der serbische Attentäter Gavrilo Princip (* 25.07.1894 in Obljaj, Bosnien - † 28.04.1918 in Theresienstadt, Böhmen) an das Auto heran und erschoss Sophie und Franz Ferdinand aus nächster Nähe. Die Ermordung des Thronfolgers und seiner Frau am 28. Juni 1914 wurde Anlass für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Das zu Ehren Franz Ferdinands und seiner Frau errichtete Sühnedenkmal wurde nach dem 1. Weltkrieg abgerissen. Die Überreste des Attentäters wurden aus Theresienstadt überführt, in Sarajevo in Ehrengräbern beigesetzt und an der Stelle der Mordtat eine Gedenktafel für die Mörder errichtet.

Ankunft Franz Ferdinands am Bahnhof in Sarajevo
Festnahme der Attentäter von Sarajevo 1914
Franz Ferdinands Auto während des Attentats
Ankunft Franz Ferdinands am Bahnhof in Sarajevo Festnahme der Attentäter von Sarajevo 1914 Franz Ferdinands Auto während des Attentats

 

Franz Ferdinand - Militärpost

Franz Ferdinand - Militärpost

 

Franz Ferdinand veröffentlichte:

  • "Tagebuch meiner Reise um die Erde", 2 Bände 1895

 

 

     

 

 

 


-=[Datenschutz] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=- 

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de