---- Menüleiste laden!
Senden   Speichern   Drucken

Kronprinz Rudolf

Der "Mayerling"

Rudolf Franz Karl Joseph, Erzherzog und Kronprinz von Österreich

Kronprinz Rudolf

Rudolf Franz Karl Joseph

* 21.08.1858 in Laxenburg (EÖ unter der Enns)

† 30.01.1889 im Jagdschloss Mayerling (Selbstmord)

Erzherzog und Kronprinz von Österreich

Vater: Franz Joseph I., Kaiser von Österreich
Mutter: Elisabeth (Sisi) Kaiserin von Österreich, Königin von Ungarn

Ehefrau: Hochzeit 1881 mit Stephanie Clotilde Luise Hermine Marie Charlotte de Belgique

Kinder: Elisabeth Maria Henriette Stephanie Gisela von Österreich 02.09.1883 - 16.03.1963

 

Kronprinz Rudolf

Lebenslauf

Rudolf ist der einzige Sohn des Kaisers Franz Joseph I. und der Kaiserin Elisabeth. Er wurde unter Leitung des Grafen Latour erzogen, betrieb Naturstudien und war leidenschaftlicher Jäger.

Am 10. Mai 1881 vermählte er sich mit Prinzessin Stephanie von Belgien, der Tochter des belgischen Königs Leopold II. Am 2 September 1883 wurde Tochter Elisabeth geboren. Sie wurde 1902 Gattin des Fürsten Otto zu Windisch-Grätz.

Durch seine liberale Gesinnung geriet er in Gegnerschaft zu seinem Vater und zum Hof. Meyers Lexikon (Leipzig und Wien 1909) beschreibt ihn als "lebhaften Geist freiheitlicher, deutscher Gesinnung".

Am 30. Januar 1889 kam es auf Jagdschloss Mayerling zur "Tragödie von Mayerling". Noch lange konnte man in zeitgenössischen Nachschlagewerken von einem: "unnatürlichen, noch unaufgeklärten Tod" lesen. Bis heute halten sich über 30 Mordtheorien. Nach einer von ihnen sollen die Erzherzöge Albrecht und Wilhelm von Österreich, Prinz Heinrich von Liechtenstein, Josef Graf Hoyos und Heinrich Baltazzi den Kronprinzen Rudolf und die siebzehnjährige Baronesse Mary von Vetsera auf Schloss Mayerling wegen dessen revolutionären Plänen zur Umgestaltung Österreichs ermordet haben. Baronesse Mary von Vetsera sei in Wirklichkeit die Geliebte des Prinzen Heinrich von Liechtenstein gewesen und wollte Rudolf nur vor den Mordplänen warnen. Schon zwei Tage nach der "Tragödie von Mayerling" wurden die offiziellen Ermittlungen eingestellt, die ermordete Baronesse wurde bis 1919 der Öffentlichkeit verschwiegen. Der heutigen Version nach soll Rudolf sich und seine Geliebte, die Baronesse Mary von Vetsera, aus Depressionen und Liebeskummer umgebracht haben.

Kaiserin Elisabeth - Kaiser Franz Josef I. - Kronprinz Rudolf

Kaiserin Elisabeth - Kaiser Franz Josef I. - Kronprinz Rudolf
Wien - Kaisergruft bei den P.P. Kapuzinern 

 

Kronprinz Rudolf schrieb:

  • "Fünfzehn Tage auf der Donau", 2. Auflage Wien 1885
  • "Eine Orientreise", 1884
  • anonym: "Der österreichische Adel und sein konstitutioneller Beruf", München 1878
  • Das Werk "Die Österreichisch-Ungarische Monarchie in Wort und Bild", Wien 1886-1902 in 24 Bänden, entstand auf seine Anregung hin.

 

Empfehlungen zum Thema:

           



 

 

 

 


-=[Datenschutz] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=- 

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de