---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

S.M.S. Loreley

(1884)

Spezialschiff

S.M.S. Loreley

S.M.S. Loreley

 

S.M.S. Loreley

Daten

Name: Seiner Majestät Schiff Loreley
Namensherkunft: Die Loreley ist ein Schieferfelsen bei St. Goar, der sich am östlichen Rheinufer (132 Meter) befindet.
Stapellauf: 1884 in Glasgow (Henderson  Co)
Schwesterschiffe: Einzelschiff
Besatzung: ca. 55 Mann
Maße: Länge 61 m - Breite 8,4 m - Tiefgang: 4,2 m
Wasserverdrängung: 925 Tonnen
Maximale Geschwindigkeit: 12 kn
Bewaffnung:

2 Schnellfeuerkanonen Kaliber 5 cm

Ende: 1918 der Türkei übergeben, 1926 im Schwarzen Meer verschollen


Der Rhein - Loreley

Der Rhein - Loreley

 

S.M.S. Loreley

Geschichte

S.M.S. Loreley

Besten Gruss von S.M.S. Loreley aus Constantinopel, 20.Mai 1898

S.M.S. Loreley geleitete 1898 das Kaiserpaar auf einer Reise durch die Türkei nach Konstantinopel.

 

S.M.S. Loreley

S.M.S. Loreley

 

Obdachlose von Myriophyto bei der Proviantverteilung durch S.M.S. Loreley, Türkei 1912

Obdachlose von Myriophyto bei der Proviantverteilung durch S.M.S. Loreley, Türkei 1912

S.M.S. Loreley hat im Hochsommer 1912, nachdem ein heftiges Erdbeben in der Umgebung des Marmarameeres aufgetreten war, die geschädigten Orte besucht und durch Verteilung von Proviant und Wolldecken Hilfe geleistet.

 

 

 

 


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de