---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

S.M.S. Württemberg

(1917)

Linienschiff

Königreich Württemberg - Stuttgart - S.M.S. Württemberg (1) - S.M.S. Württemberg (2) - S.M.S. Stuttgart

S.M.S. Bayern

S.M.S. Bayern, baugleich mit S.M.S. Württemberg

S.M.S. Sachsen und S.M.S. Württemberg der Bayern-Klasse wurden nicht fertig gestellt.

 

S.M.S. Württemberg

Daten

Name: Seiner Majestät Schiff Württemberg
Namensherkunft: Zu Ehren des Königreichs Württemberg
Stapellauf: 20.06.1917 in Hamburg (Vulcan Werft)
Schiffsklasse: Bayern-Klasse
Schwesterschiff S.M.S. Bayern (2), S.M.S. Sachsen (2), S.M.S. Württemberg (2), S.M.S. Baden (2)
Besatzung: ca. 1200 Mann
Maße: Länge 180 m Breite 30 m Tiefgang: 9,30 m
Wasserverdrängung: 28.600 Tonnen
Maximale Geschwindigkeit: 22 kn
Bewaffnung:

8 Schnellfeuerkanonen Kaliber 38,1 cm, 16 Schnellfeuerkanonen Kaliber 15 cm,  2 Schnellfeuerkanonen Kaliber 8,8 cm. Torpedos

Ende: 1921 abgewrackt

 

S.M.S. Württemberg

Geschichte

S.M.S. Bayern
S.M.S. Sachsen
S.M.S. Bayern, Typschiff der Bayern-Klasse Neuestes Schlachtschiff Sachsen (halbfertig), baugleich mit S.M.S. Württemberg

 

S.M.S. Württemberg, ein Schiff der Bayernklasse, wurde als Ersatz für S.M.S. Kaiser Wilhelm II. geplant. Die Kiellegung erfolgte am 4. Januar 1915 in Kiel. Am 20 Juni 1917 erfolgte der Stapellauf ohne besondere Feierlichkeiten. Nach Ende des I. Weltkrieges ruhten die Arbeiten am Schiff, dass 1921 in Hamburg abgewrackte wurde.

 

 

 


 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de