---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Wilhelm Souchon

Deutscher Admiral

Wilhelm Souchon

Wilhelm Anton Souchon

* 02.06.1864 in Leipzig

† 13.01.1946 in Bremen

 

Wilhelm Anton Souchon (spricht man "ßuschong") war ein deutscher Admiral. Er wurde am 2. Juni 1864 in Leipzig (Königreich Sachsen) geboren.

Von 1913 bis 1917 war er Chef der Mittelmeerdivision und schlug sich zu Beginn des 1. Weltkrieges mit S.M.S. Goeben und S.M.S. Breslau nach den Dardanellen (Türkei) durch. In Konstantinopel übernahm er den Oberbefehl über die osmanische Flotte, mit der er am 29.Oktober 1914 gegen Russland fuhr.

Nach Eintritt Bulgariens in den Krieg übernahm er auch den Befehl über die bulgarische Flotte.

September 1917 wurde er Befehlshaber des 4. Geschwaders der Hochseeflotte.

Ende 1918 war er Chef der Marinestation der Ostsee, 1919 wurde er verabschiedet.


Admiral Souchon mit seinem Stabe

Admiral Souchon mit seinem Stabe

 

 

 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Donaumonarchie Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Schweizer Eidgenossenschaft ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter
Besucherzähler