---- Menüleiste laden
Senden   Speichern   Drucken

Verbreitung der Deutschen

 in Europa und in der Welt

Verbreitung der Deutschen - Deutsche Stämme und Dialekte - Deutsche Mundarten - Germania

(Stand 1918)

Vereinigte Germanische Staaten von Europa

Vereinigte Germanische Staaten von Europa

 

 

Bewohner Europas
Romanen Germanen  Slawen
110 Millionen 132 Millionen 120 Millionen

 

132 Millionen Germanen

Skandinavier Deutsche Engländer
11 Millionen 79 Millionen 42 Millionen

Zahlenangaben nach "Harms Vaterländische Erdkunde von 1906"!

 

Reicht die Hände euch Germanen
Germanen-Gruppe an der Königshalle
Bund der Germanen
Reicht die Hände euch Germanen
an der Donau und am Rhein.
Germanen-Gruppe an der Königshalle Bund der Germanen

 


Nach neuesten DNA-Analysen müssen offensichtlich althergebrachte Geschichtsbilder revidiert werden! Demnach sind selbst heute noch 45% der Deutschen (ohne heutige Einwanderer), insbesondere in Süddeutschland, keltischer Herkunft, nur 25 % germanischer Herkunft und väterlicherseits sogar nur 6 % eines germanischen Ursprungs. 30 % der Deutschen stammen von Osteuropäern (20 % Slawen und 10 % Andere) ab. Interessanterweise haben die Bevölkerungen in Polen (60 % Germanen und 32 % Slawen) und der Tschechischen Republik (50 % Germanen und 42 % Slawen) einen deutlich höheren Anteil der auf germanische Wurzel zurück geht als die Deutschen selbst. Offensichtlich sind viele ostgermanische Stämme doch nicht ausgewandert und schon gar nicht ausgestorben, sondern mit der Zeit nur slawisiert worden. Lediglich die ostgermanischen Sprachen sind mit der Zeit ausgestorben. Jeder zehnte Deutsche hat nach einer Schweizer Studie jüdische Vorfahren. Quelle: iGENEA DNA-Genealogie

 

Stammbaum der germanischen Sprachen:

  • Nordgermanisch
    • West-Nordgermanisch
      • Isländisch
      • Färöisch
      • Neunorwegisch
    • Ost-Nordgermanisch
      • Schwedisch
      • Gutnisch
      • Dänisch
  • Ostgermanisch (ausgestorbener Sprachzweig)
    • Wandalisch
    • Burgundisch
    • Suevisch
    • Gotisch
      • Krimgotisch (bis ins 16. Jahrhundert)

 

Deutsche wohnen in Europa

in Deutschland 55,5 Millionen
in Österreich-Ungarn 11,5 Millionen
in den Niederlanden 5 Millionen
in Belgien (die Flamen) 3 Millionen
in der Schweiz 2,33 Millionen
in Russland 2 Millionen
im übrigen Europa 0,5 Millionen
Deutsche in Europa 79,5 Millionen
Deutsche ohne Niederländer und Flamen 71,5 Millionen

Zahlenangaben nach "Harms Vaterländische Erdkunde von 1906"!

 

Deutsche Stämme und Dialekte - Karte 1914

Deutsche Stämme und Dialekte - Karte 1914

 

Deutsche wohnen in der Welt

in Nordamerika 11 Millionen
in Südamerika 0,5 Millionen
in Afrika 100.000
in Asien 90.000
in Australien 110.000
Deutsche in der Welt 91 Millionen
Deutsche ohne Niederländer und Flamen 83 Millionen

Zahlenangaben nach "Harms Vaterländische Erdkunde von 1906"!

 

Verbreitung der Deutschen - Die Völker Europas - Karte 1914

 

1. In Österreich-Ungarn leben die Deutschen

2. In Russland

3. im übrigen Europa

Nach Ungarn und Siebenbürgen wurden Deutsche, u.a. auch Bergleute von Harz, schon im 12. Jahrhundert durch den damaligen Ungarkönig (Geisa II.) gerufen. Zurzeit (1906) haben sie dort schwer um ihr Volkstum gegen Magyaren (Ungarn) und Rumänen zu ringen, ebenso die in Böhmen zerstreuten Deutschen gegen die Tschechen.

Die russischen Ostseeprovinzen erhielten ihre deutsche Bevölkerung zur Zeit der Herrschaft des Deutschen Ordens (1502 - 1562). Sie bildet hier in erster Linie den Stand der Großgrundbesitzer.

Die Wolga-Kolonien wurden durch Katharina II. (1762 - 1796), die Kolonien in Bessarabien durch Alexander I. (1801 - 1825) ins Leben gerufen. Seit längerer Zeit werden auch in Russland die Deutschen, namentlich in den Ostseeprovinzen, hart bedrückt, um sie zur Annahme der russischen Sprache und Religion zu zwingen. In den Ostseeprovinzen treten dazu augenblicklich (1905/1906) noch die Gräuel der Revolution, in der sich der Hass der Letten gegen die deutschen Grundbesitzer richtet.

Germany - USA

Germany - USA

 

In den Vereinigten Staaten, wohin in den 70er und 80er alljährlich 100.000, im letzten Jahrzehnt jährlich 20 - 30.000 auswanderten, wohnen die Deutschen hauptsächlich in den Uferstaaten der großen Seen: Illinois, Michigan und Wisconsin, ferner in Ohio und Indiana. In der Zeit von 1820 bis 1914 sind über 5 Mio. Deutsche nach Amerika ausgewandert. Nach neuesten Schätzungen sind ca. 30% der US-Amerikaner deutschstämmig.

Von der halben Million Südamerikas wohnen 400.000 in den Südprovinzen Brasiliens: Rio Grande do Sul, Santa Catharina, Sao Paulo, Parana - Chile hat 15 000 Deutsche, die namentlich in der Gegend von Valdivia wohnen.

In Australien liegt das größte deutsche Siedlungsgebiet nördlich von Adelaide.

Alle Angaben und Darlegungen nach "Harms Vaterländische Erdkunde von 1906"

 

Die deutsche Sprache wird heute von ca. 100 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen: Deutschland, Österreich, Deutsch-Schweiz, Luxemburg, Lichtenstein, Niederlande, nördliches Belgien (Flamen). Letztere haben inzwischen selbstständige Sprachen entwickelt. Durch Gebietsabtretungen, im Ergebnis der beiden Weltkriege, liegen heute größere deutsche Sprachgebiete im Elsass (Frankreich), Südtirol (Italien) und Oberschlesien (Polen). Ungefähr 15.000.000 Deutsche sind nach 1945 aus ihre Heimat vertrieben worden, 2.800.000 Deutsche wurden nach dem 2. Weltkrieg ermordet oder starben an den Folgen der Vertreibung. Die Sprachinseln der Siebenbürgersachsen und Banatschwaben im heutigen Rumänien und die der Russlanddeutschen sind in Auflösung begriffen. Dagegen entstehen insbesondere im Süden Spaniens durch Einwanderung wohlhabender Deutscher regelrechte Gebiete mit paralleler deutscher Infrastruktur. Außerhalb Europas hat sich die deutsche Sprache nur in Namibia, dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika, erhalten und ist dort sogar neben Englisch und Afrikaans eine der drei Umgangssprachen.

 

 

 

 

 


-=[Gästebuch] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Donaumonarchie Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Schweizer Eidgenossenschaft ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter
Besucherzähler