---- Menüleiste laden!
Senden   Speichern   Drucken

Drohobycz

Stadt im Kaisertum Österreich, Königreich Galizien und Lodomerien

     

Drohobycz

Stadt im Kaisertum Österreich, Königreich Galizien und Lodomerien

Drohobycz 19.432 Einwohner (1900)

Drohobycz - Ringplatz

Drohobycz - Ringplatz

 

 

Drohobycz (spr. drohóbitsch) ist eine Stadt im Kaisertum Österreich, Königreich Galizien und Lodomerien. Sie liegt 302 Meter über dem Meer, links von der Tysmienica, an den Staatsbahnlinien Chyrow-Stryj und Drohobycz-Boryslaw. Drohobycz ist Sitz einer Bezirkshauptmannschaft, eines Bezirksgerichts und eines Revierbergamtes, hat ein Basilianerkloster. Die Stadt hat eine schöne gotische Hauptkirche, Synagoge, Rathaus, Realobergymnasium, Filiale der Österreichisch-Ungarischen Bank, ein ärarisches Salzsudwerk, treibt Mineralölraffinerien, Paraffinkerzenfabrikation, Gerberei, bedeutenden Handel und zählt im Jahr 1900 = 19.432 Einwohner (45 % Juden). Südlich von Drohobycz liegt Truskawiec, mit Schwefel- und Kochsalzquellen (bis 30°C), Badeanstalt und im Jahr 1900 = 1630 Einwohner.

Drohobycz - Ul. Stryjeka
Drohobycz - Ogólny widok
Drohobycz - Ul. Stryjeka Drohobycz - Ogólny widok

 

 

Drohobycz (Drohobytsch oder Drohobych, Ukraine)


Größere Kartenansicht

 

WetterOnline
Das Wetter für
Drohobytsch
Mehr auf wetteronline.de

 

 

 

 


-=[Datenschutz] - [Impressum] - [Projekte] - [Umfrage] - [Suche]=-

Diese Seite ist Teil der Internetprojekte:

 -[ Deutsches Kaiserreich ]- -[ Deutsche Kolonien ]- -[ Kaiserliche Marine ]-

-[ Österreich-Ungarn ]- -[ Liechtenstein ]- -[ Luxemburg ]- -[ Schweiz ]-

-[ Deutsch-Dänischer Krieg ]- -[ Deutscher Krieg ]- -[ Deutsch-Französischer Krieg ]-

-[ Briefmarken 1871-1918 ]- -[ Boxeraufstand 1900/01 ]- -[ Marokkokrise 1905/11 ]-

Copyright © 2000 www.deutsche-schutzgebiete.de

Besucher
 Alfacounter


Alfahosting.de